Heizkörperthermostate direkt mit dem Smartphone bedienen

eQ-3 erweitert Produktsortiment: BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat inklusive App für 19,95 EUR (UVP)

Heizkörperthermostate direkt mit dem Smartphone bedienen
BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat / BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat App

Leer, 20. Juli 2015 – Die eQ-3 AG, laut Berg Insight-Studie Europas Marktführer in Bezug auf die installierte Basis von Smart Home-Lösungen, hat ihr Produktsortiment mit dem BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat erweitert. Die kompakte, modern designte Lösung ist inklusive intuitiver App für 19,95 EUR (UVP) erhältlich. Mit dem intelligenten System lassen sich Heizkörperthermostate via Smartphone individuell bedienen und programmieren. Dank bedarfsgerechter Heizprofile ist dabei eine Energieeinsparung von bis zu 30 % möglich.

Die besonders geräuscharmen BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostate lassen sich mit Hilfe der im Preis enthaltenen App unkompliziert anlernen und einzelnen Räumen zuordnen. Die Räume werden anschließend übersichtlich in der App dargestellt und können intuitiv angesteuert werden. Nutzer sind in der Lage, mittels App bis zu fünf Heizkörperthermostate in einem Raum zu konfigurieren und zu bedienen. Über programmierbare Heizprofile können Wohnungs- oder Hausbesitzer die gewünschte Temperatur im jeweiligen Raum bedarfsgerecht einstellen, beispielsweise Bad und Küche morgens 24°C, tagsüber 17°C und abends 21°C. Auch andere Räume wie z.B. das Wohnzimmer lassen sich nach Wunsch der Bewohner individuell zeitabhängig steuern (tagsüber 17°C/abends 23°C). Damit bietet das System mehr Funktionen, als das bloße Umschalten zwischen einem „Eco“- und „Comfort“-Betrieb. Die Räume werden nur nach Bedarf des Nutzers aufgeheizt, wodurch überflüssiges Heizen bei Abwesenheit entfällt und bis zu 30 % Energieeinsparung möglich sind.

Kein Energieverlust während des Urlaubs
Darüber hinaus weisen die BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostate vielfältige Zusatzfunktionen auf, z.B. eine „Urlaubsfunktion“, bei der die Raumtemperatur bis zur Heimkehr abgesenkt wird. Gleichzeitig wird mittels „Frost-Automatik“ ein Auskühlen des Raumes unter 5 °C verhindert. Zudem beugt eine automatische Schutzfunktion dem potenziellen Verkalken des Heizungsventils vor.

Das Empfinden von Wärme hängt beim Menschen nicht allein von der Lufttemperatur des Raumes ab. Wer kennt nicht manchmal das fröstelnde Gefühl, obwohl der Raum die eigentlich gewünschte Temperatur hat? Die Lösung hierfür ist die Boost-Funktion, durch die sich das Heizungsventil für mehrere Minuten weit öffnet, der Heizkörper dadurch mit warmem Wasser gefüllt wird und sich rasch ein Wärmegefühl durch die Strahlungswärme einstellt. Durch die unmittelbar danach wieder einsetzende Regelung des Heizkörpers wird zudem ein Vergeuden von Energie verhindert. Die Boost-Funktion können Anwender entweder in der App oder direkt am Thermostat auslösen. Das Thermostat verfügt zusätzlich über eine Kindersicherung bzw. Bediensperre.

Schnell montiert und sofort einsatzbereit
Die BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostate eignen sich gleichermaßen für Mieter und Eigentümer. Die Montage ist dabei unabhängig von der Art der Heizung möglich: ohne Wasserablassen, ohne Eingriff in das Heizungssystem und ohne Nutzung von Spezialwerkzeug. Die Thermostate passen auf Ventile aller gängigen Hersteller und verfügen zudem über Adapter für Danfoss RA-Ventile.

Die BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostate sind ab August 2015 erhältlich. Die dazugehörige App können sich Nutzer von iOS (ab Version 7)- und Android (ab Version 4.4)-Geräten kostenlos herunterladen.

Kurzporträt:
eQ-3 zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern für Home Control und Consumer Electronic. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt eQ-3 heute über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio und hat mehr als 15 Millionen Funklösungen vermarktet. Damit ist eQ-3 heute der europäische Marktführer für Smart Home in Bezug auf die installierte Basis von Whole-Home-Lösungen und im Bereich elektronischer Heizkörperthermostate. Homematic ist die führende Smart Home Plattform mit mehr als 80 Geräten und offenen Kommunikationsschnittstellen, die über verschiedenste Vertriebskanäle vermarktet wird. Im Frühjahr 2015 wurde mit Homematic IP die nächste Generation von Homematic vorgestellt. Design und Produktentwicklung erfolgen in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina. Die eQ-3 Gruppe ist 2007 aus der seit 1978 bestehenden ELV Elektronik AG ausgegründet worden. Die ELV / eQ-3 Gruppe hat mehr als 1.000 Mitarbeiter und ist seit Gründung in Familienbesitz. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Firmenkontakt
eQ-3 AG
Sinje Salamon
Maiburger Straße 29
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 626
Sinje.Salamon@eq-3.de
http://www.eq-3.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com