Heizkörperthermostat wechseln

Vielleicht kommst du zu dem Schluss, deine Heizkörperthermostate zu wechseln. Das kann mehrere Gründe haben, wie zum Beispiel:

  • deine Heizkörperthermostate sind verkalkt und somit schwergängig
  • die Heizkörperthermostate regeln niht mehr ab, sind also defekt
  • du hast noch (alte) manuell zu steuernde Heizkörperthermostate, die dir nicht mehr gefallen
  • du hast die Vorteile der programmierbaren Heizkörperthermostate erkannt.

Wie auch immer: du möchstest nun neue Thermostate einbauen und das Heizkörperthermostat Wechseln selbst durchführen.Wie das geht, kannst du hier nachlesen und auch in einem Video ansehen. Vorher sei gesagt - auch Anfänger bzw. Laien können selbst die Heizkörperthermostate wechseln; das ist nicht schwer.

 

Heizkörperthermostat wechseln - welches Werkzeug brauche ich?

Zum Wechseln des Heizkörperthermostates benötigst du nicht viel Werkzeug! Erforderlich sind nur:

  • einen Schraubendreher (guck am Ring am Thermostat, ob Kreuz- oder Schlitz)
  • eventuell eine Wasserpumpenzange

Das war's schon. Du siehst: für das Heizkörperthermostat Wechseln musst du kein Profi mit vollem Werkzeugkoffer sein.

Heizkörperthermostat wechseln - so geht es!

Sieh dir das jetzige Heizkörperrhermostat mal genau an. Das bewegliche Teil (der Thermostatkopf) ist mit einem Ring befestigt. Unterhalb dieses Ringes sollte sich eine Schraube befinden. Diese musst du lösen. Aber vorher musst du das Heizkörperthermostat auf volle Leistung stellen (meist 5 oder 7). Also drehe es bis zum Anschlag. Keine Sorge: beim Wechseln des Heizkörperthermostates tritt kein Wasser am Thermostatventil aus.

Hast du voll aufgedreht, kannst du die Schraube unterhalb des Heizkörperthermostates lösen. Das Heizkörperthermostat lässt sich nun durch langsames auf- und abbewegen vom Heizkörper abziehen. Ist dir das gelingen, hast du den ersten Schritt für das Heizkörperthermostsat Wechseln schon geschafft!

Kommen wir zum nächsten Schritt. Das neue Heizkörperthermostat muss ausgepackt werden. Lies die Bedienungsanleitung des Herstellers, ob ein Adapter erforderlich ist. Falls der Adapter erforderlich ist, musst du schauen, ob er dem Lieferumfang beiliegt.Wenn nicht, erkundige dich, welcher Adapter für deinen Heizkörper notwendig ist. Zum Beispiel bei Amazon gibt es die gängigsten Adapter.

Also, wenn erforderlich, schraube den Adapter auf das Heizkörperventil. Wenn der Adapter nun befestigt ist, muss nur noch der neue Heizkörperthermostat aufgesteckt werden. Das machst du - ähnlich wie beim Abziehen des Heizkörperthermostates - durch langsames auf- und abbewegen sowie drehen. Mit einer Schraube muss nun das Heizkörperthermostat fixiert werden. 

Nun kannst du das Heizkörperthermostat wieder runter regeln. Fertig!

 

Heizkörperthermostat wechseln - Erklärung als Tutorial Video

Willst du lieber sehen, wie es andere gemacht haben, sieh dir das Video an: